Web Button Tool by Vista-Buttons.com v3.05
Allergiker Radtouren Wanderungen

FAHRRADTOUR ZUM JAGDSCHLOSS GRANITZ - ca. 4 Std. - 30 km - gemütliche, aber mit anspruchsvollen Bergen in der Granitz

Sie starten vom HAUS SONNENSCHEIN und fahren rechts bis zum Kreisel, dann links weiter in den Ort. Nach einer kleinen Abfahrt in Richtung Nordstrand /Kleinbahnhof biegen Sie ein in die Baaber Heide, einem Waldgebiet mit schier endlosen Blaubeerfeldern und weitläufigen Waldwegen. Radeln Sie den alten Postweg weiter bis nach Baabe, der damaligen einzigen Verbindung zwischen den Ostseebädern.

Es geht durch den Ort hindurch in Richtung Sellin. Vorbei an der Tankstelle und auf dem breitesten Radweg zur Seeparkpassage, durch die Sie durchfahren müssen. Die nun folgende Wilhelmstrasse gehört zu den Sehenswürdigkeiten Sellins. Die Seebrücke, die gleichzeitig das Ende der Wilhelmstrasse ist, soll die schönste der Insel sein. Ein weit reichender Blick zur Halbinsel Jasmund ist bei gutem Wetter möglich. Man kann dort schon die ersten Ausläufer der berühmten Kreidefelsen erkennen.

Wir steuern die Wälder der Granitz an, ein herrliches Naturreservat! Etwa 2 km von Sellin in Richtung Binz, befindet sich mitten in der Granitz der "Schwarze See". Besonders in den Herbstmonaten, wenn sich das Laub in allen erdenklichen Farben im See widerspiegelt und in den Vormittagsstunden der Frühnebel über dem See aufsteigt und einen schönen Herbsttag ankündigt, ist es hier wunderschön. Hier hat sich Fürst Malte von Putbus auf die höchste Erhebung ein wunderschönes Jagdschloss bauen lassen. Sie haben bei jedem Wetter eine atemberaubende Aussicht. Bei guter Sicht können Sie die gesamte Insel überblicken. Sollten Sie Appetit verspüren, können Sie sowohl draußen sitzen und sich etwas vom Grill geben lassen, oder Sie gehen in eine der urigsten Kneipen Rügens, direkt im Keller des Schlosses und essen ein deftiges Landgericht. Junge Mägde bedienen Sie in traditionellen Kleidern. Als Vorspeise wird selbstgebackenes Landbrot und Schmalz serviert.

Gut gestärkt fahren Sie jetzt die asphaltierte Straße entlang bis, Sie auf eine große Lichtung kommen.

Die Straße verläuft jetzt in einer Linkskurve. Sie biegen aber rechts ab und fahren jetzt auf einem Weg mit feinem Schotter. Verfolgen Sie diesen Weg immer gerade aus. Nach zirka 1,5 km stoßen Sie rechterhand auf den "Finnischen Krieger. Lesen Sie an Ort und Stelle, was es mit diesem "Finnischen Krieger" auf sich hat.

Nun folgt ein kleiner Anstieg, den Sie aber mit dem Aufstieg zum Jagdschloss gar nicht vergleichen können. Oben angekommen können Sie sich entscheiden, ob Sie einen kurzen oder langen Weg in Richtung Sellin einschlagen wollen.

Der Kurze ist ein holpriger Weg und für ungeübte Fahrer nicht zu empfehlen. Der längere Weg ist gemütlich und stressfrei zu fahren. Er führt Sie vorbei an der Kreuzeiche und dem Schwarzen See, den Sie ja schon besucht haben. Hinweisschilder führen Sie zurück nach Sellin.

In Sellin angekommen, fahren Sie die Straße rechts hinunter bis zur nächsten Kreuzung. Beim Bäcker müssen Sie links abbiegen. Nach ca. 150m stoßen Sie rechter Hand auf die Seeparkpassage. Achtung hier müssen Sie absteigen und durch das Gebäude gehen! Sobald Sie das Gebäude verlassen haben, geht's die Seeparkpassage entlang immer gerade aus bis Sie auf den breiten Radweg kommen, der Richtung Baabe führt. Folgen Sie ihm bis zum Ende und biegen Sie an der Ampel (bei Lidl) links ab. Nach ca.150 m biegen Sie rechts ab und fahren geradeaus, bis Sie auf eine Kreuzung treffen.

Sie befinden sich jetzt, in der Strandstraße, im Herzen Baabes. Biegen Sie links in Richtung Strand und Promenade ab. Am Ende fahren Sie in die letzte Straße rechts in Richtung Zeltplatz und dann 50 m geradeaus. Links geht jetzt ein Weg schräg zur Promenade, auf der das Rad fahren erlaubt ist. Immer gerade aus und Sie kommen direkt wieder in GÖHREN an.


Weitere Interessante Strecken:
Radtour ins Mönchgut - gut für Anfänger ca. 3 Std. 25 km
Radtour nach Binz - anspruchsvoll ca. 5-6 Std. 42 km